Pokalqualifikation – TKC 71 in Schwerte dabei!

Zehn Mannschaften haben sich bei der Pokalqualifikation in Gießen um vier freie Plätze für die Endrunde in Schwerte gestritten. Der TKC 71 war mit einer gemischten Truppe angetreten. Zum Auftakt ging es gegen den Regionalligiste TKC Nürnberg. Mit einem deutlichen 27-5 Sieg wies man die Franken in die Schranken. Florian Stähle, Michael Bräuning mit je 8 Punkten, Stefan Poetsch mit 7-1 und Lars Biesinger mit 4-4 Punkten. Nun ging es gegen Bundesligakonkurrent Gallus Frankfurt. Leider hatten die Schwaben auch mit Wechselspieler Markus Schmidt keine Chance und unterlagen mit 7-25 Punkten. Lediglich Florian Stähle demonstrierte mit 6-2 Punkten seine gute Form! Gegen einen weiteren Regionalligisten Gießen II ging es um die Qualifikation. Hier liessen die Mannen um Michael Bräuning nix anbrennen und gewannen mit 23-9 gegen die Hessen. Bemerkenswert, Florian Stähle mit 22-2 Punkten und keiner Niederlage! Herzlichen Glückwunsch zur Pokalendrunde im Juni in Schwerte! Die Ergebnisse:

Hirschlanden I – TKC 91 Nürnberg 27-5 Pkt., 77:32 Tore

Gallus Frankfurt – Hirschlanden I  25-7 Pkt., 80:46 Tore

Hirschlanden I – Yilipulli Gießen 23-9 Pkt., 80:59 Tore

Danke an Christian Schäl und sein Team für die Organisation!!!

Florian Stähle (l.) und Michael Bräuning – Punktegaranten in Gießen

Alle Ergebnisse:

Sektion Süd

25 Jahre Mitgliedschaft

Im Anschluss an das Training vom 21.Februar 2020 konnte Vorstand Andreas Sigle eine weitere Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft beim TKC 71 Hirschlanden vornehmen. In unserer Stammkneipe wurde Wirt Athanasios Vavelidis, besser bekannt als Saki für seine „passive“ Mitgliedschaft geehrt! Er hält unserem Verein schon ein Vierteljahrhundert die Treue, vielen Dank dafür Saki! Wir werden auch weiterhin treue Gäste im „“Rössle“ sein!

Saki (l.) bei seiner Ehrung durch Andreas Sigle