„Erste“ gewinnt deutlich in Hannover!

Mit einem deutlichen 21-11 Sieg über die SG 94 Hannover hat die „Erste“ die Tabellenführung ausgebaut.

Da Harald Füßinger und Max Daub verhindert waren, kam Michael Kleofasz zu seinem insgesamt vierten Bundesligaeinsatz. Die Schwaben gingen die Aufgabe sehr konzentriert an und lediglich Michael Kleofasz musste eine Niederlage hinnehmen. 11-5 für den TKC71 nach der Hälfte aller Spiele. Es folgten zwei Siege von Rainer Schlotz und Florian Stähle, 15-5. Mit einem Sieg von Benjamin Buza war der Erfolg dann sicher. Benjamin mit makellosen 8-0 Punkte und Rainer mit 7-1 Punkten spielten sehr stark, aber Florian und Michael sicherten den Sieg der „Ersten“ ab.

Die Gastgeber konnten sich trotz nunmehr 0-8 Punkten über den Klassenerhalt freuen, da mit Wasseralfingen eine zweite Mannschaft nach Kiel zurückgezogen hat.

Danke an die Gastgeber um Erik Overesch und Michael Schuster für die Bewirtung im Atgebergstadion in Düdinghausen!!

Die „Erste“ ist sicher in den Playoffs – Glückwunsch dazu!