Regionalliga Süd vom 30.03.2019

Dritter Spieltag der Vierten Mannschaft des TKC 71 Hirschlanden

Am Samstag, 30.03.2019 spielte die 4. Mannschaft zuhause gegen Leppard United aus der Schweiz sowie gegen die Delegation aus Nürnberg.
Gegen die Eidgenossen konnte man zunächst mithalten. Vor allem Colin Oechsle überzeugte mit 6:2 Punkten. Doch am Ende zogen die Schweizer deutlich
davon und gewannen die Partie mit 21:11Punkten. Peter Oechsle und Noah Schönberg mit jeweils 2:6 sowie Martin Loch mit 1:7 konnten hatten zwar einige
enge Partien, aber es reichte am Ende doch noch nicht ganz, um gegen den stark aufspielenden Gegner mitzuhalten.

In der zweiten Begegnung traf man auf die Franken aus Nürnberg, die ihr erstes Spiel gegen Leppard United ebenfalls verloren hatte.
Martin Loch entschied zwei Partien für sich und schloss stark mit 4:4 Punkten ab, während sich Colin Oechsle und Leon Tabler mit je 2:6 und Noah Schönberg mit 1:7 Punkten  zufrieden geben mussten.
In der Partie gegen Nürnberg stand das Team mit einem Durchschnittsalter von 12 Jahren auf dem Platz, das dürfte eines der jüngsten Teams sein, das jemals
in einer Tipp-Kick-Liga gespielt hat. Auch wenn an diesem Heimspieltag keine Siege gelangen, war das dennoch eine gute Leistung gegen viele langjährige und
erfahrene Tipp-Kick-Spieler. Dieses Team hat seine Zuzkunft noch vor sich und die deutsche Tipp-Kick-Szene schaut mit großem Respekt auf dieses
Hirschlander Projekt.

Im Bild: Leon (r., Hirschlanden) gegen Herrmann (l., Nürnberg)

Am 18. Mai findet der nächste (und letzte) Spieltag dieser Saison statt, ebenfalls wieder als Heimspieltag in Hirschlanden und ebenfalls wieder mit diesem
tollen jungen Team

Werbeanzeigen