2.Bundesliga Süd/West – Punktspiele vom 15.04.2018

„Dritte“ chancenlos gegen Wasseralfingen und Kelheimwinzer!

Mit zwei deutlichen Niederlagen musste sich die „Dritte“ zufriedengeben. Gegen Kelheimwinzer unterlag mit 7-25 Punkten, gegen Aufsteiger PWR Wasseralfingen setzte es ein 5-27.

Damit müssen die Jungs um Vorstand Andreas Sigle den Gang in die Regionalliga antreten, dort trifft man wieder auf Gegner in Augenhöhe. Markus Schmidt ragte mit einer ausgeglichenen Bilanz bei der „Dritten“ heraus – ein Sieg gegen Mitkonkurrent Bochum war am Ende zu wenig.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannen um Jonathan Weber, sie dürfen sich nächstes Jahr in der ersten Bundesliga ausprobieren. Eine sicher spannende, aber auch schwierige Aufgabe für die Ostälbler!

Die „Dritte“ v.l.: Ralph Kraut, Markus Schmidt, Andreas Sigle, Michael Kleofasz

 

Advertisements